Zukunftsweisender Diebstahlschutz von Riese & Müller und IoT Venture

Im neuen Modelljahr weitet der Premiumhersteller von E-Bikes Riese & Müller das Thema Sicherheit von der reinen Produktebene auf neue digitale Services aus. Hier ein Auszug aus der Riese & Müller-Pressemeldung vom 8. Juli 2018 mit der Überschrift : Riese & Müller RX: Zukunftsweisende Vernetzung und digitale Services bilden die Rider-centric Experience

“Mit dem Einbau eines GPS-Trackers erhalten Riese & Müller E-Bikes einen zukunftsweisenden Diebstahlschutz und Kunden im Schadensfall den vollen Premium-Service: Kunden melden den Verlust oder Diebstahl ihres E-Bikes bei einer kostenfreien Service-Hotline und diese kümmert sich um die weitere Abwicklung. Von der Kommunikation mit der Polizei und dem Versicherer bis hin zur Wiederbeschaffung des Bikes. Der GPS-Tracker ist so im Bike verbaut, dass es für Diebe nicht möglich ist, diesen zu entfernen. Zusätzlich weist ein Symbol am Bike auf die intelligente Vernetzung hin und schreckt potentielle Diebe ab. Gemeinsam mit dem Darmstädter Start-up IoT Venture hat Riese & Müller als Entwicklungspartner das Service-Konzept und die Umsetzung der Technologie für das E-Bike verwirklicht. Die Konnektivität des Systems wird durch die Deutsche Telekom bereitgestellt, die als einer der ersten Netzanbieter ihr Angebot um das Sensoren- und Maschinennetz Narrowband IoT erweitert hat. Mit der Funktechnologie Narrow Band IoT setzt Riese & Müller auf eine extrem sichere Zukunftstechnologie, die sich besonders durch einen geringen Stromverbrauch und eine tiefe Gebäudedurchdringung auszeichnet. Dieses RX Feature ist im Modelljahr 2019 exklusiv und optional im Nevo GT/GH/GX erhältlich.”

 

Bild: Riese & Müller