IoT Venture kooperiert mit Fressnapf-Gruppe – Startschuss für zweites Geschäftsfeld

Gemeinsam mit dem europäischen Marktführer für Heimtierbedarf, der Fressnapf-Gruppe, hat die IoT Venture GmbH einen GPS-Tracker für Hunde entwickelt. Das Produkt ist ab sofort zunächst in allen deutschen Fressnapf-Märkten und in Kürze auch online erhältlich. Die Lösung ortet die aktuelle Position und kontrolliert die Fitness sowie die Bewegungsaktivität des Haustiers.

Für 2022 ist geplant, GPS-Tracker im sechsstelligen Stückzahlbereich für Fressnapf zu produzieren. „Wie bei IT’S MY BIKE ging es uns bei der Lösung für Vierbeiner um einen vielfältigen Nutzen. Hundehalterinnen und Hundehalter können in der zum Tracker gehörenden App nicht nur sehen, wo sich der Hund gerade aufhält. Sie können auch herauslesen, welche Strecke er in welcher Zeit zurückgelegt hat und erhalten Empfehlungen zum Kalorien- und Wasserbedarf“, so Thomas Ullmann, Chief Operating Officer bei der IoT Venture GmbH. „Fun Fact: Mit dem Tracker für Hunde schließt sich der Kreis zu unserer ursprünglichen Gründungsidee, die wir zunächst zugunsten des E-Bikes zurückgestellt hatten.“

Robert Dorsemagen, Vice President New Business and Innovation bei Fressnapf sagt: „Im Kontext unseres Omni-Channel-Ökosystems setzen wir zunehmend auf Services und Dienstleistungen – stationär wie digital. Unser Tracker und die Expertise des Teams der IoT Venture helfen uns dabei, Hundehalterinnen und Hundehalter sowie ihre Tiere bestmöglich miteinander zu verbinden und so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher und besser zu machen.“

Pressemeldung als pdf downloaden

Pressebild (Bildquelle: IoT Venture GmbH)

Über die IoT Venture GmbH
Das Scale-up IoT Venture GmbH setzt bei seinen Produkten auf die innovativen Funkstandards Narrowband NB-IoT und LTE-M. NB-IoT ist als sogenannte Low-Power-Wide-Area (LPWA)-Technologie mit niedrigem Energiebedarf sowie hoher Gebäudedurchdringung und Reichweite eine kostengünstige Lösung für das Internet der Dinge. Weiterer Vorteil: Die Technologie nutzt die bestehenden Netze. Die Leistungen der IoT Venture GmbH umfassen die Entwicklung der Hard- und Software (Embedded Systems), die Bereitstellung der notwendigen Datenplattform (Cloud-Lösung) und die Unterstützung bei der Erschließung von völlig neuen digitalen Geschäftsmodellen. Die IoT Venture GmbH bietet ihr Angebot branchenübergreifend für verschiedene Anwendungen an. Die Servicewelt für E-Bikes IT’S MY BIKE war die erste Anwendung, die Ende 2018 erfolgreich in den Markt gestartet ist. Seit 2021 ergänzt eine Tracking-Lösung im Bereich Heimtierbedarf das Angebot. Mit IT’S MY RIDE steht eine dritte Anwendung für Multimobilität in den Startlöchern.

Über die Fressnapf-Gruppe
Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf. Seit Eröffnung des ersten „Freßnapf-“Fachmarktes 1990 in Erkelenz (NRW) ist Gründer Torsten Toeller unverändert Unternehmensinhaber. Sitz der Unternehmenszentrale ist Krefeld, weitere Büros gibt es in Düsseldorf, Venlo (NL) sowie den zehn Landesgesellschaften. Heute gehören rund 1.800 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in elf Ländern sowie fast 15.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. In Deutschland wird die überwiegende Anzahl der Märkte von selbstständigen Franchisepartnern betrieben, im europäischen Ausland als eigene Filialen. Mehr als 2,6 Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus. Mit der Vision „Happier Pets. Happier People.“ versteht sich die Fressnapf-Gruppe kanalunabhängig als kundenzentriertes Handelsunternehmen, welches ein Ökosystem rund um das Haustier erschafft. Zum Sortiment gehören aktuell 16 exklusiv bei Fressnapf l Maxi Zoo erhältliche Marken aller Preiskategorien. Die Mission des Unternehmens lautet: “Wir verbinden auf einzigartige Weise, rund um die Uhr und überall Produkte, Services, Dienstleistungen sowie Tierliebhaber und ihre Tiere und machen so das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher!”