28. Juni 2018: IoT Venture GmbH auf NB-IoT-Seminar

Die Funktionsweise und die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten des neuartigen Schmalbandnetzes Narrowband-IoT sind Inhalt des Seminars „NB-IoT – Produktivität erhöhen“ am 28. Juni 2018 im Hub:raum Berlin. Von 11.30 bis 12.15 Uhr informiert Thomas Ullmann, Chief Technology Officer der IoT Venture GmbH, über konkrete Anwendungen im Gebäudemanagement sowie als Such & Find-Lösung für E-Bikes. Felix Letkemann, Software Architect, berichtet ergänzend über erste praktische Erfahrungen mit dem Funkstandard NB-IoT, was von einer Live Demo begleitet wird.

Das Startup IoT Venture GmbH mit Sitz in Darmstadt und Berlin setzt bei seinen Produkten und Leistungen auf das Low Power Wide Area Network (LPWAN) und hier insbesondere auf NB IoT. „Die Vorteile der Technologie liegen klar auf der Hand.“ so Ullmann. „Dazu gehören neben dem niedrigen Energiebedarf die hohe Gebäudedurchdringung und Reichweite sowie die niedrigen Kosten.“ NB-IoT ermöglicht uns Dinge zu vernetzen, die bisher aus technischer oder wirtschaftlicher Sicht noch nicht vernetzt werden konnten, so Ullmann weiter.

Veranstalter des Seminars ist die Deutsche Telekom in Kooperation mit Quectel, Rhode & Schwarz sowie tekmodul. Die Veranstaltung startet um 9.30 und endet um 17.00 Uhr. Sie bringt Experten aus den Bereichen Netze, Cloud-Anbindung, M2M-Module sowie Messtechnik und Antennengestaltung zusammen.  Der Hub:raum ist das Gründungszentrum (Inkubator) der Deutschen Telekom in Berlin. Anmeldung und weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.tekmodul.de.